Entspannungsmethoden

Autogenes Training

Im Alltag sehr gut einsetzbar

Autogenes Training ist eine bewährte Entspannungsmethode, die im Alltag sehr gut einsetzbar ist. Mit sehr geringem Zeitaufwand und ohne Hilfsmittel kann in nahezu jeder Situation geübt werden. Die Methode basiert auf Autosuggestion (Selbstbeeinflussung), wodurch körperliche Entspannungsreaktionen hervorgerufen werden. Muskelspannung, Blutdruck, Körpertemperatur, Verdauung werden reguliert und pendeln sich innerhalb einer gesunden Variationsbreite ein. Auch die Schlafqualität wird verbessert. Nach einem längeren Zeitraum des regelmäßigen Übens kommt es zur psychischen Entspannung. Diese zeigt sich als Gelassenheit, Stressresistenz, erhöhte Konzentrations- und Merkfähigkeit, emotionale Ausgeglichenheit.

 

Im beschwerdefreien Zustand wirkt Autogenes Training präventiv und hilft, die körperliche und psychische Gesundheit langfristig zu erhalten.

Steigerung des Wohlbefindens

Stressbedingte körperliche Beschwerden wie Bluthochdruck, Spannungskopfschmerz, Muskelverspannungen, Verdauungsstörungen, Schlafstörungen können reduziert, ein geschwächtes Immunsystem kann gestärkt werden.

Psychische Stressreaktionen wie erhöhte Unruhe, Konzentrationsprobleme, Reizbarkeit, Gedächtnisstörungen, Ängste, depressive Verstimmungen werden positiv beeinflusst.

 

Progressive Muskelentspannung

Das Prinzip beruht darauf, die Wahrnehmung auf die körperlichen Empfindungen bei Anspannung und Entspannung zu legen und den Unterschied bewusst wahrzunehmen.

Da viele Menschen im Alltag Anspannung gar nicht mehr bemerken, ist die Unterscheidung und Wahrnehmung von An- und Entspannung besonders wichtig.
Nach ein wenig Übung entwickelst du nämlich ein Muskelsinn, der dich dann schon auf die leisesten Anzeichen von Anspannung hinweist, so dass es erst gar nicht zu dauerhaftem Stress oder anhaltender Anspannung kommen kann.

Du lernst also schrittweise alle wichtigen Muskelgruppen des Körpers wahrzunehmen und zu entspannen.

Die leicht erlernbaren Übungen können im Alltag überall und jederzeit im Liegen, Sitzen oder Stehen selbständig durchgeführt werden. Durch entspannte Muskeln kommt der Organismus wieder zur Ruhe und kann die eigenen Fähigkeiten der Selbstregulation nutzen. In meinem Kurs für PMR lernst du auf Stress mit Entspannung zu reagieren und die Übungen einfach in deinen Alltag zu integrieren.

 

zurück zur Startseite

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.